Postproduktion


Für Maßnahmen zur Fertigstellung und Auswertung von Kino- und Fernsehfilmen kann ein erfolgsbedingt rückzahlbares Darlehen, in Ausnahmefällen auch ein Zuschuss, beantragt werden. Antragsberechtigt sind Produzentinnen/Produzenten. 

Anträge auf Förderung von Postproduktion können ganzjährig eingereicht werden.

Bitte reichen Sie die Anträge in 2-facher Ausfertigung ein. Alle relevanten Anträge und Merkblätter für die Beantragung einer Förderung sowie die Formulare und Informationen für bereits geförderte Filme stehen hier zum Download bereit:

 

Ansprechpartner

Dorothee Martin
Dorothee Martin

Produktionsförderung - Dokumentarfilm
martin@mfg.de
Telefon 0711/90715-403