Produktionsvorbereitung

Für vorbereitende Maßnahmen zur Herstellung von Kino- und Fernsehfilmen kann ein Darlehen beantragt werden, das im Fall der Verwertung zurückzuzahlen ist. Antragsberechtigt sind Produzentinnen/Produzenten.

Nächster Einreichtermin für die Anträge auf Produktionsvorbereitungsförderung ist der 9. November 2017.

Bitte reichen Sie die Anträge für die Förderung von Produktionsvorbereitung folgendermaßen ein:

  • einfach in Papierform: Antrag im Original mit allen Anlagen
  • zehnfach in Papierform: Drehbuch bzw. die ausführliche Projektbeschreibung
  • einfach auf CD/DVD: Antrag nebst allen Anlagen

Für die Antragsfrist ist das Datum des Eingangs bei der MFG maßgeblich.

Alle relevanten Informationen, Anträge und Merkblätter für die Beantragung einer Förderung stehen hier zum Download bereit:

Ansprechpartner

Robert Lanig
Robert Lanig Profilbild

Produktionsförderung
lanig@mfg.de
Telefon 0711/90715-418

/ / Aktuelle Einreichfristen

Eine Übersicht über die Einreichtermine der Förderbereiche.