Kinostart: DIE MIGRANTIGEN

30.08.2017 | Ab 7. September im Kino.


Die beiden Freunde Benny und Marko schlüpfen für eine TV-Doku-Serie in die Rollen von zwei Kleinkriminellen mit Migrationshintergrund. Die Komödie von Arman T. Riahi mit Faris E. Rahoma, Aleksandar Petrovic, Doris Schretzmayer und Josef Hader in den Hauptrollen startet am 7. September in den Kinos. Am 9. September gibt es im Cinema Stuttgart außerdem um 20.30 Uhr ein Screening in Anwesenheit von Regisseur Arman Riahi und Hauptdarsteller Rahoma.


Inhalt

Die beiden in die Gesellschaft integrierten Freunde Benny und Marko täuschen für eine TV-Doku-Serie vor, arbeitslose Kleinkriminelle mit Migrationshintergrund zu sein, bis sich das Blatt wendet und die von ihnen erfundene Wirklichkeit sie einholt.

Zwischen Gemeindebau und Streetlife: Regisseur Arman T. Riahi schickt Faris Rahoma und Aleksandar Petrović als fantastische Hauptbesetzung durch eine aberwitzige Komödie, die der Frage nachgeht, „Was macht man so als Ausländer?“ und dabei vergnügt und furchtlos sämtliche Klischees auf den Kopf stellt.

DIE MIGRANTIGEN ist eine Produktion von Golden Girls aus Österreich. Die MFG hat den Verleih durch Camino gefördert.

// zur Homepage

Quelle: Camino Filmverleih