Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg

Kinostart „Iron Sky - The Coming Race"

Termin: 21. März 2019

Iron Sky - The Coming Race | Splendid Film

Die Fortsetzung  der Science-Fiction-Komödie  des finnischen Regisseurs Timo Vuorensola wird vom Splendid Filmverleih ab 21. März in die deutschen Kinos gebracht. Damit hat das Warten auf den zweiten Teil des Kultfilms ein Ende.

Zum Inhalt:

Vor 20 Jahren wurde die Erde durch eine nukleare Apokalypse zerstört. Damals begannen Nazis vom Mond aus einen Krieg. Nun ist die Erde unbewohnbar. Was von der Menschheit übriggeblieben ist, sitzt auf dem Mond fest, auf dem es nun ebenfalls den Bach runtergeht, denn der rettende Himmelskörper beginnt, zu zerbrechen! Die Wissenschaftlerin Obi Washington (Lara Rossi) sieht die einzige Hoffnung der Menschheit darin, ins Erdinnere zu flüchten. Dort soll es eine verborgene Stadt geben. Gemeinsam mit der Tochter von Renate Richter (Julia Dietze) und James Washington begibt sich Obi auf eine Mission. Doch in der Hoffnungsstadt stoßen sie nicht auf Verbündete, sondern auf prähumane Dinosaurier und frühere Weltherrscher. Diese haben sich unter einer menschlichen Maske bisher versteckt gehalten; doch seit Jahrhunderten kontrollieren die sogenannten „Vril“ die irdische Staatsregierung. Ihr Ziel ist die Vorherrschaft ihrer reptilen Rasse über die Menschheit.

Bei der MFG-geförderten Produktion waren die Stuttgarter VFX-Spezialisten des im AMCRS-Mitglieds Pixomondo maßgeblich an der Erstellung der visuellen Effekte beteiligt.

 

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.