Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg

Zuschuss Green Consultant

Wer ökologisch-nachhaltige Maßnahmen für seine Filmproduktion nutzen und damit den eigenen Emissionsverbrauch reduzieren möchte, kann die Unterstützung eines zusätzlichen Stabmitglieds, dem sogenannten „Green Consultant“, in Anspruch nehmen. Die MFG bezuschussen den Einsatz eines „Green Consultants“ bei Ihrem konkret benannten Filmprojekt als Förderangebot im Rahmen unseres Sonderprogramms „Green Shooting“.
 

Der „Green Consultant“ soll Teil des Produktionsdepartments sein und eine ökologisch-nachhaltig orientierte Produktionsweise ermöglichen. Er initiiert oder unterstützt maßgeblich bei der Dreh- und Produktionsplanung sowie am Set und in der Postproduktion bis zur Fertigstellung des Films und begleitet das Team während der nötigen Prozesse. Der Einsatz eines „Green Consultant“ bei der Herstellung eines von der MFG produktionsgeförderten Films (szenische oder dokumentarische Formate) kann bis zu 100% (Kappungsgrenze 5.000 Euro) bezuschusst werden.
 

Anträge auf Bezuschussung der Kosten eines Green Consultant können laufend gestellt werden.
 

Der Antrag kann formlos schriftlich gestellt werden, ergänzende Anlagen (inkl. de-minimis Erklärung) sind beizufügen.
 

Nähere Informationen finden Sie im Merkblatt sowie dem Antragsformular.

Downloads

Merkblatt Green Consultant

 Robert Lanig
Robert Lanig

Produktionsförderung

Unit Filmförderung

 Maria Würth
Maria Würth

Produktionsförderung / DCF

Unit Filmförderung / Unit Kultur- und Kreativwirtschaft