Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg

ITFS Einreichtermine

Internationales Trickfilm-Festival Stuttgart vom 30. April bis 5. Mai 2019

Call for applications:
Animated Games Award Germany & Musik Game Jam


Reichen Sie ab sofort Beiträge ein für den Preis für das beste deutsche Computerspiel. Außerdem gibt es einen neuen Wettbewerb: den Musik Game Jam (Infos siehe unten)! Der Animated Games Award prämiert das deutsche Computerspiel, das sich durch die beste visuelle Gestaltung und Ästhetik auszeichnet.

Mit der GameZone hat das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart dem Thema Computerspiele 2013 eine eigene Plattform eingerichtet, die mit ihren vielseitigen Veranstaltungen und Präsentationen Spannendes und Innovatives für die Branche wie auch das breite Publikum bereithält. 2016 wurde die GameZone um den Games Award erweitert. Ziel des von der MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH gestifteten und mit 5.000 € dotierten Preises ist die Stärkung der inhaltlichen Verzahnung von Games und Animationsfilm sowie die Förderung der künstlerischen Qualität von Games.

Einreichschluss: 01. Februar 2019
2018 ging die Auszeichnung an „The Inner World – Der letzte Windmönch“ (Developer: Studio Fizbin, Publisher: Headup Games).

Teilnehmen können alle Spiele, deren Entwickler in Deutschland ansässig (Haupt- oder Nebensitz) sind. Entscheidend für die Vergabe des Preises sind die visuelle Gestaltung und Ästhetik. Dabei sollen in der Bewertung das Artwork, die Bildsprache und das Character Design im Vordergrund stehen.

Zur Ausschreibung

 
Call for entries: 48h Animation Jam



Die Zeit läuft! 48 Stunden haben die Teilnehmer beim Live Animation Wettbewerb "Crazy Horse Session - 48H Animation Jam", um einen Animationsfilm zu produzieren. Der Wettbewerb findet während des 26. Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart (ITFS) statt.

Innerhalb von 48 Stunden soll ein kurzer Animationsfilm (30 Sekunden bis max. 2 Minuten) rund um das Festivalmaskottchen Trixi entstehen. Der beste Film wird prämiert. Bewerben können sich Animationsstudierende internationaler Film- und Kunsthochschulen sowie freie Animatoren und Animationsproduzenten, die maximal 30 Jahre alt sind. Aus allen Bewerbern werden vier bis fünf Teams à zwei Personen gebildet. Alle Teilnehmende erhalten zudem eine Freiakkreditierung für das Festival.

Der Wettbewerb beginnt am Mittwoch, 01. Mai um 12 Uhr und endet am Freitag, 03. Mai um 12 Uhr. Anmeldeschluss: 01. Februar 2019.

Die Crazy Horse Session findet in Zusammenarbeit mit M.A.R.K.13 electronic media statt und wird von der MFG Filmförderung Baden-Württemberg sowie der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg unterstützt.

Zur Ausschreibung



Call for entries: Trickstar Business Award

Trickstar Business heißt der Business-Preis für die Animationsbranche, der 2019 zum dritten Mal im Rahmen der Animation Production Days durch das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart (ITFS) vergeben wird.

Ab sofort können Sie sich mit einem Projekt, das ein innovatives Businesskonzept, beispielsweise für die Bereiche Vertrieb, Marketing, Rechteverwertung oder Finanzierung hat, bewerben. Alle Projekte, die für die Animation Production Days (APDs) ausgewählt werden, qualifizieren sich automatisch für die Teilnahme am Trickstar Business Award. Unternehmen mit einem innovativen Geschäftsmodell können sich – unabhängig von einer Teilnahme an den APDs – ebenfalls bewerben.

Der Trickstar Business Award ist mit 7.500 € dotiert und wird von der Region Stuttgart gestiftet. 2018 ging der Preis an das niederländische Projekt „House of Broken Hearts“ von Tünde Vollenbroek (Studio Pupil). Vergeben wird der Trickstar Business Award am 03. Mai in der Stuttgarter L-Bank Rotunde. Weitere Informationen finden Sie im Reglement und Anmeldeformular.

Einreichschluss: 01. März 2019. 

Zur Ausschreibung

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.