Weltpremiere „Hello Again – Ein Tag für immer“

Am 12. August 2020 wird der MFG-geförderte Film auf dem FILMFEST MÜNCHEN POP-UP seine Weltpremiere feiern

Ein fröhliches Pärchen wird während einer Feierlichkeit beklatscht
„Hello Again - Ein Tag für immer“ | Bild: Sommerhaus Filmproduktion

Am Mittwoch, den 12. August, heißt es nach kurzer Verschnaufpause programmatisch hello again. Die zweite Hälfte des Pop-Up-Premierenprogramms eröffnet die smarte und starbesetzte Rom ComHello Again – Ein Tag für immer“ von Regisseurin Maggie Peren. Die Hauptfigur dieser wohl chaotischsten Liebeskomödie des Sommers versucht, die Hochzeit ihres besten Freundes zu verhindern. Bei der Weltpremiere des MFG-geförderten Films werden die Schauspieler*innen Alicia von Rittberg, Edin Hasanovic, Emilia Schüle, Samuel Schneider sowie Regisseurin Maggie Peren und Produzent Jochen Laube (Sommerhaus Filmproduktion) anwesend sein.

Ein Liebesmärchen der anderen Art

Zazie lebt mit ihren zwei engsten Freunden in einer WG der Beziehungsunfähigen. Und da die Nächte lang sind, aber das Leben zu kurz, sollte man den Ärger mit der Liebe am besten gleich vermeiden. Doch die Einladung zur Hochzeit ihres besten Freundes Philipp und ihrer Erzrivalin Franziska bringt nicht nur den Briefkasten in der WG zum Überlaufen – Zazie muss ihren alten Freund vor dem Fehler seines Lebens bewahren! Ihr Versuch, die Hochzeit zu sabotieren, scheitert nicht nur kläglich, sondern aufgrund einer Zeitschleife auch noch immer wieder! Ein Liebesmärchen der anderen Art führt Zazie in einen nicht enden wollenden Hochzeitswalzer, der nicht nur ihre Einstellung zur Liebe gründlich durcheinanderwirbelt.

Filmfest München Pop-Up

Mit dem neuen Format FILMFEST MÜNCHEN POP-UP werden im Juli und August 2020 der Film und der Sommer in der Stadt gefeiert – getreu dem traditionellen Motto Sommer - Sonne - München. In Kooperation mit dem PopUp Autokino München sowie dem Kino am Olympiasee präsentiert das FILMFEST MÜNCHEN unter freiem Himmel sieben brandneue Film- und Serienproduktionen – und zwar ausnahmslos als Weltpremieren und in Anwesenheit von Premierengästen. Ob im Autositz oder im Liegestuhl: Im Zentrum steht bei allen Events das gemeinschaftliche und analoge Filmerlebnis im urbanen Raum der Stadt München.

 

Quelle: Internationale Münchner Filmwochen GmbH

Mehr Infos:
Filmfest München
Hello Again Sommerhaus Film

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.