Montagsseminare starten wieder

Ab September starten die digitalen Seminare

Nach einer mehrmonatigen Pause werden nun endlich ab September die Montagsseminaren wieder starten. Da „Das Gutbrod“ als Veranstaltungsortaufgrund aus Sicherheitsgründen derzeit nicht zur Verfügung steht, werden die Veranstaltungen online als Zoom-Seminar stattfinden. Die gute Nachricht: Als kleine Unterstützung verzichten wir auf die normale Teilnehmergebühr und bieten die Seminare kostenlos an.

Themen-Übersicht

Montag, 28. September 2020: „Filmversicherungen – Welche gibt es, welche sind nötig?

  • Referent: Emanuel Lutz (Versicherungsberater Howden Caninenberg GmbH)
  • Infos: https://bit.ly/2Polfvo
  • Ort:Online in Zoom, Meeting-ID und Zoom-Link werden eine Woche vor der Veranstaltung zugeschickt
  • Uhrzeit:18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
  • Anmeldung:film@region-stuttgart.de

Die Produktion eines Films ist nicht nur komplex, sondern oft auch riskant. Hotels und Reisen werden gebucht, Kameras ausgeliehen, Schauspieler*innen unter Vertrag genommen. Schon lange vor Drehbeginn wird das umfangreiche Budget für Filmproduktionen verplant. Wenn etwas schiefgeht – egal ob beim Dreh oder in der Postproduktion – folgen oft unkalkulierbare Mehrkosten. Um das Worst-Case-Szenario bei der Herstellung zu minimieren, gibt es eine Vielzahl von Filmversicherungen: Technik-, Film-TV-Material-, Personenausfall-, Sachausfall- und Mehrkosten-, Requisiten-, Kassen-, Haftpflicht-, Unfall-, Kranken- und Wetter-Versicherungen sowie Errors & Omission (E&O) und Completion Bond. Doch was beinhalten die einzelnen Versicherungen und wer sollte welche abschließen? Antworten darauf gibt Emanuel Lutz von der Howden Caninenberg GmbH, einem international tätigen Versicherungsmakler-Unternehmen.
 

Montag, 19. Oktober 2020: „Dokumentarfilme im Eigenverleih herausbringen“

  • Referent: Daniel ÓDochartaigh (Filmverleiher)
  • Infos:https://bit.ly/2Pnhab7
  • Ort:Online in Zoom, Meeting-ID und Zoom-Link werden eine Woche vor der Veranstaltung zugeschickt
  • Uhrzeit: 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
  • Anmeldung:film@region-stuttgart.de

Um einen Dokumentarfilm ins Kino zu bringen, ist nicht immer ein Filmverleih nötig. Wer einen Film im Eigenverleih herausbringen möchte, muss zuvor jedoch folgende Fragen klären: Was zeichnet meinen Film aus, wie finde ich meine Zuschauer*innengruppen? In welche Kinos passt mein Film und wie spreche ich Kinobetreiber*innen an? Wie realisiere ich ein effizientes Zielgruppenmarketing (Online/Offline) mit begrenzten finanziellen Mitteln (Festivals, Presseansprache, Kinotour)? Und welche technischen und logistischen Aspekte gilt es zu beachten? Referent Daniel ÓDochartaigh bringt selbst seit zehn Jahren erfolgreich Filme im Kino heraus und gibt in diesem Seminar seine Erfahrungen aus der Praxis weiter. Neben oben genannten Punkten erläutert er zudem die Bereiche Förderung, Abrechnung, Mahnwesen, FSK, Ermittlung von Besucher*innenzahlen.
 

Montag, 30. November 2020: „Digitale Formatentwicklung - Zukunftsfähige Medienangebote für die vernetzte Welt“

  • Referent: Professor Egbert van Wyngaarden (Lehrender an der Hochschule Macromedia / ARD.ZDF Medienakademie)
  • Infos: https://bit.ly/3gv76sd
  • Ort:Online in Zoom, Meeting-ID und Zoom-Link werden eine Woche vor der Veranstaltung zugeschickt
  • Uhrzeit: 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
  • Anmeldung:film@region-stuttgart.de

Wie können wir die Menschen noch erreichen? Auf welchen Plattformen? Mit welchen Inhalten? Auch Filmproduktionen und andere Content-Hersteller*innen stehen in der digitalen Welt vor immer größeren Herausforderungen. Wie man neuartige Medienangebote gestaltet und wie mithilfe von Interaktion und Nutzerbeteiligung ein Mehrwert für die Mediennutzer*innen geschaffen werden kann, zeigt Ihnen der Medieninnovationsexperte Egbert van Wyngaarden in diesem Seminar. Die Teilnehmenden sollen inspiriert werden, mutig neue Wege zu gehen und in einem experimentellen
Rahmen Ideen für eigene Projekte zu entwickeln. Das Seminar geht dabei auch auf das erzählerische Potenzial neuerer Technologien wie AR, VR, KI u. a. ein.
E. van Wyngaarden (www.wyngaarden.net) lehrt Film an der Hochschule Macromedia (München), organisiert als Trainer an der ARD.ZDF Medienakademie Design Sprints und Inno vationslabs. 2018 erschien sein Handbuch »Digitale Formatentwicklung« im Herbert von Halem Verlag.

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.