„Acasa, My Home" - Talk mit dem Regisseur Radu Ciorniciuc

Am 8. Oktober 2020 beim Film Festival Cologne

Regisseur Radu Ciorniciuc im Feld
Preisgekrönter Regisseur Radu Ciorniciuc | Bild: Alex Galmeanu

Am 8. Oktober 2020 im Gespräch mit dem preisgekrönten Regisseur Radu Ciorniciuc in Köln: Der Künstler hat bereits ein halbes Dutzend Preise auf internationalen Festivals wie dem DOK.fest München und Sundance für seinen Dokumentarfilm „Acasa, My Home" abgeräumt, produziert von der Stuttgarter Corso Film- und Fernsehproduktion und gefördert von der MFG Baden-Württemberg.
Darüber hinaus ist Radu Ciorniciuc als investigativer Reporter bekannt und gründete bereits 2012 die Casa Jurnalistului in Bukares, die erste unabhängige Medienorganisation in Rumänien.

Zum Film

Die als internationale Koproduktion von Radu Ciorniciuc realisierte Arbeit verfolgt den dramatischen Wandel im Leben der Familie Enache. Von der Wildnis in die Stadt. Neun Kinder und ihre Eltern lebten 20 Jahre lang in der Wildnis des Bukarester Deltas in perfekter Harmonie mit der Natur, bis sie aus ihrem Paradies vertrieben und gezwungen wurden, sich der Großstadt anzupassen.

 

Quelle: Cologne Conference GmbH

Mehr Infos:
Preisgekrönter Dokumentarfilm
Artist Talk

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.