„Tagundnachtgleiche" auf den Nordischen Filmtagen Lübeck

Der MFG-geförderte Film läuft am 6. November 2020 auf dem nordischen Streamingfest

Frau und Mann stehen sich gegenüber, Frau hat die Arme in der Luft
Still aus „Tagundnachtgleiche" | Bild: Tamtam Film, Eva Katharina Buehler

Im Rahmen der Nordischen Filmtage Lübeck läuft der MFG-geförderte Film „Tagundnachtgleiche" am 6. November um 19:15 Uhr im Live-Stream. Das Festival wird aufgrund der neuen Covid-Maßnahmen komplett online stattfinden. Der Film kann, wie viele weitere auch, auf einem Streaming-Portal ausgeliehen und angeschaut werden. Tickets für Filme können auf der Website der Nordischen Filmtage erworben werden.

Eine etwas andere Liebesgeschichte

Die von Tamtamfilm realisierte "grüne" Filmproduktion erzählt von Alexander (Thomas Niehaus), der sich noch nie richtig verliebt hat, bis er die Künstlerin Paula (Aenne Schwarz) – seiner vermeintlich großen Liebe – trifft. Sein Glück endet mit Paulas abrupten Unfalltod. Durch diese Umstände lernt Alexander Paulas Schwester Marlene (Sarah Hostettler) kennen und verliebt sich in die zweite Paula-Version. Fortan befindet sich die Zuneigung des Verliebten zwischen einer echten und einer imaginierten Frau.

Mehr Infos:
Nordische Filmtage Lübeck
„Tagundnachtgleiche"
Tamtam Film

 

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.