Junge Fans sorgen für lebhafte Stuttgarter Vor-Premiere von „Willi und die Wunderkröte“

Protagonist Willi Weitzel ist mit dem von der MFG-geförderten Familienfilm auf großer Kinotour

Unitleiter Filmförderung der MFG, Robert Gehring (links), und Filmtank-Producerin Anna-Luise Dietzel mit Stargast Willi Weitzel. © MFG
Der Unitleiter Filmförderung bei der MFG, Robert Gehring (links), und Filmtank-Producerin Anna-Luise Dietzel hatten wie die Kinder im Publikum viel Spaß mit Stargast Willi Weitzel. © MFG | MFG

Wo immer TV-Star Willi Weitzel auftaucht, wird er von Kindern umringt, die ihr Idol aus der TV-und YouTube-Serie „Willi will’s wissen“ (2002-2010) und zahlreichen anderen Sendungen und Filmen kennen und regelmäßig mit Fragen überschütten. Das war auch im Stuttgarter EM Kino nicht anders, wo Weitzel auf seiner großen Kinotour mit seinem zweiten „Willi“-Film am vergangenen Samstag, den 7. Mai, Station machte. Dutzende Kinder wollten genau wissen, welche abenteuerlichen Situationen des zuvor gesehenen Films Willi tatsächlich erlebt – oder welche nur getrickst wurden. Und wie immer gab Willi Weitzel seinem jungen Publikum ehrliche Antworten. Das Geheimnis der Wunderkröte konnte der Held der Kinder aber nicht völlig auflösen, denn das bleibt der Fantasie der Zuschauer*innen überlassen.

„Wunderkröten"-Film will für Amphibienschutz sensibilisieren

In dem von der MFG-geförderten Kinofilm „Willi und die Wunderkröte“ widmet sich Willi Weitzel auf Anregung deutscher Zoos den aus heimischen Gefilden bekannten, in ihrer Vielfalt unterschätzten, leider vom Aussterben bedrohten Kröten und Fröschen. Aber auch die Recherche über diese Amphibienart führt Willi in ferne Länder, über Ägypten bis nach Mittelamerika, inklusive Flugzeugabsturz und Fallschirmsprung. Das lehrreiche Roadmovie unter der Regie von Markus Dietrich sorgte bei den vielen Dutzend Stuttgarter Kindern für rege Anteilnahme, Gelächter und Staunen.

Der Film wurde von der Firma Filmtank produziert, die auch in Stuttgart einen Standort hat, und entstand in Zusammenarbeit mit dem gemeinnützigen Projekt zum Schutz der Amphibien Frogs & Friends“ derInteractive Media Foundation in Ludwigsburg. Offizieller Kinostart ist der 12. Mai 2022.

Die Kinotour führt Willi Weitzel unter anderem noch nach Karlsruhe (12.5., 12:30 Uhr im Filmpalast ZKM), Wiesbaden (13.5., 15 Uhr, Cineplex) und Marburg (14.5., 15.:15 Uhr, Cineplex).

Quelle: MFG

 

Mehr Infos:

Alle Termine der Kinotour

Filmtank Stuttgart

Interactive Media Foundation

 

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.