Filmdrama „Mehrunsia“ gewinnt Spielfilmpreis beim Indischen Filmfestival Stuttgart

Ehrung für langjährige Kuratorin da Cunha durch das Land Baden-Württemberg

Urkunde für den Film „Mehrunsia“
Urkunde für den Film „Mehrunsia“

Der gesellschaftskritische Film „Mehrunsia“ des indisch-österreichischen Regisseurs Sandeep Kumar mit Schauspielerin Farrukh Jaffar in der Titelrolle ist am Sonntag, den 24. Juli, zum Abschluss des 19. Indischen Filmfestivals Stuttgart mit dem Filmpreis ‚German Star of India‘ (dotiert mit 4.000 Euro) in der Kategorie Spielfilm ausgezeichnet worden. ,Mehrunisa' spricht persönliche und gesellschaftliche Konflikte offen an, die so tief wie die liebenswerten Falten seiner Protagonistin sind, und umarmt sie von ganzem Herzen mit Pragmatismus und dunkel getöntem Humor," sagt die dreiköpfige Fachjury über den Gewinnerfilm, der auch der Stuttgarter Produzent Maximilian Höhnle angehörte, der bis vor kurzem Mitarbeiter der MFG Baden-Württemberg war.

Ehrung für langjährige Kuratorin durch das Land Baden-Württemberg

Die mit 1.000 Euro dotierte Trophäe für den besten Kurzfilm erhielt der Beitrag „Succulent“ der indischen Schauspielerin und Regisseurin Amrita Bagchi. Den mit 1.000 Euro dotierten Dokumentarfilmpreis gab es für „Writing with Fire“ von Rintu Thomas und Sushmit Ghosh.

Zuvor war die Grande Dame des modernen indischen Kinos und langjährige Kuratorin des Stuttgarter Filmfestivals Uma da Cunha mit der Staufermedaille des Landes Baden-Württemberg in Gold ausgezeichnet worden. Kultusstaatssekretärin Sandra Boser übergab die Auszeichnung zum Auftakt des Festivals im Marmorsaal des Neuen Schlosses in Stuttgart an da Cunha „für ihre Verdienste für das Indische Filmfestival Stuttgart sowie für ihren wertvollen Beitrag beim Ausbau der deutsch-indischen Beziehungen“.

Umfangreichstes Filmfestival mit indischen Filmen

Mit über 30 aktuellen Filmen der großen Filmnation Indien war das vom Filmbüro Baden-Württemberg organisierte, Stuttgarter Festival wieder das größte seiner Art in Deutschland. Festivalleiter Oliver Mahn kündigte zum 20. Geburtstag des Indischen Filmfestival Stuttgart vom 19. bis 23. Juli 2023 „ein großes Event“ an.

Alle Preisträger*innen unter https://indisches-filmfestival.de

 

Quelle: Indisches Filmfestival Stuttgart

 

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.