Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg

Kinostart "Blanka"

29. März 2018

Blanka und ihr Vater mit Gitarre
Bild: Carmen del Prado

Nachdem der mit vielen internationalen Preisen ausgezeichnete Debütfilm von Kohki Hasei seine Premiere am 21. März in Stuttgart feierte, startete er nun ab 29. März bundesweit in den Kinos.

Mit Betteln und Stehlen hält sich die elfjährige Blanka in der philippinischen Hauptstadt Manila über Wasser. Ohne Familie ist es kein leichtes Leben in der Millionen-Stadt. Doch das Mädchen ist so taff, dass es sogar die Jungs der Straßengang in die Schranken weist. Eine neue Chance ergibt sich, als die Elfjährige Peter kennenlernt, einen 55 Jahre alten, blinden Straßenmusiker. Schnell helfen sie sich gegenseitig: Blanka sammelt Geld beim Publikum ein und der Gitarrist bringt dem Mädchen bei, wie man singt. Zum ersten Mal erkennt Blanka, dass sie noch andere Fähigkeiten als Betteln und Stehlen hat. Und dass Geld nicht alles ist, für das es sich zu kämpfen lohnt …

Der Filmverleih bringt den Spielfilm jetzt auf die große Leinwand.

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.