Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg

Reminder - TOP:Talente Intensiv-Kompaktworkshop (25. - 29.11.2018)

Ende der Einreichfrist: 28. Oktober 2018

TOP: Talente hat parallel zum FernsehfilmFestival einen Intensiv-Workshop konzipiert, der den TeilnehmerInnen neben einer Kombination aus Einzel – Pitchtraining und Buchaufstellungen die Chance bietet, ihren Pitch vor dem Fachpublikum zu präsentieren, das am FernsehfilmFestival in Baden-Baden 2018 teilnimmt. Um die TeilnehmerInnen gut auf diese Chance vorzubereiten hat TOP: Talente speziell diesen Intensiv-Workshop entwickelt.

 

Geplant ist eine eng getaktete Verschränkung von individuellem Pitchtraining im Wechsel mit der Teilnahme an Drehbuchaufstellungen. Dabei profitieren die TeilnehmerInnen nicht nur von der Aufstellung ihres eigenen Stoffes, sondern auch davon, in der Aufstellung anderer Stoffe bestimmte Rollen zu übernehmen und so die Strukturen der Geschichten wahrhaft zu erleben. Aufstellungen ermöglichen es, die Figurenkonstellationen einer Geschichte, die psychologische Glaubwürdigkeit der handelnden Personen, die richtige Platzierung der Konflikte und Vieles mehr zu überprüfen. Durch eine Drehbuchaufstellung kann die Entwicklungsphase eines Drehbuches deutlich verkürzt werden. So bietet die Aufstellung auch eine effektive Unterstützung, die richtige Logline für den Pitch des eigenen Stoffes zu finden.

 

Die Drehbuchaufstellungen werden geleitet von Dr. Claudia Gladziejewski, die seit 20 Jahren beim BR als Redakteurin für Erstlings- und Nachwuchsfilm zuständig ist und lange schon Drehbuchaufstellungen für Produktionsfirmen und Filmhochschulen durchführt.

Für das Finden der Logline für den eigenen Stoff erhalten die TeilnehmerInnen intensive Einzeltrainings. Dabei bringen die Pitchtrainerin und der Pitchtrainer unterschiedliche Aspekte und Anforderungen in die Trainings ein, die sich im vergangenen Jahr bereits bewährt haben.

TOP: Talente freut sich sehr, dass es gelungen ist, den finalen Pitch in das offizielle Programm des Festivals zu integrieren und den TeilnehmerInnen des Workshops damit eine besondere Chance zu bieten.

 

Die Pitchtrainer:

Georg Andres leitet das Trailerteam des SWR. Zuvor war er über viele Jahre als Kreativer für verschiedene Sender tätig. (ZDF, ZDF neo, NDR, RTL, ARTE). Er hat bei der IFS in Köln die Autorenausbildung durchlaufen, einen langen Film ins Kino gebracht und mit Kurzfilmen und Trailern Preise gewonnen.

Imogen Nabel arbeitet seit über 35 Jahren als Redakteurin, Producerin, Regisseurin, Dramaturgin und Autorin im Fiction- und Non-Fiction-Bereich. Seit 1995 ist sie als Drehbuchdozentin tätig.

 

Im Rahmen des Workshops ist auch ein Besuch des Festivals vorgesehen. Hier bietet sich den TeilnehmerInnen die Gelegenheit, nach den Filmvorführungen die öffentlichen Jurydiskussionen zu verfolgen. So gewinnen sie einen intensiven Eindruck, wie Profis über die Stärken und Schwächen eines Films diskutieren und was ihre Bewertungskriterien sind. Eine gute und hilfreiche  Vorbereitung auf die Fragen, die Profis an ihre Pitches stellen könnten.

 

An zwei Abenden wollen wir den Workshop-TeilnehmerInnen die Gelegenheit bieten, an den verschiedenen Empfängen des Festivals teilzunehmen, um Kontakte knüpfen und Branchenprofis kennen lernen zu können.

 

Die zweiteilige Veranstaltung bietet jedem/r Teilnehmer/in:

  • Einzel-Intensiv-Training für den Pitch
  • Aufstellung ihres/seines eigenen Stoffes
  • Teilnahme an den übrigen Aufstellungen
  • Gruppenarbeit und Probepitches

 

Sollten einzelne Teilnehmer nicht wünschen, dass ihr Stoff aufgestellt wird, wird diese Zeit für Gruppenarbeit zum Pitch-Training genutzt.

 

Mehr Informationen und die Anmeldemöglichkeit gibt es hier.

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.