Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg

Kinostart "Was uns nicht umbringt"

Termin: 15. November 2018

Die Sommerhaus-Produktion „Was uns nicht umbringt“ startet in den deutschen Kinos! Für die von Sandra Nettelbeck inszenierte Beziehungs-Komödie standen u.a. Barbara Auer, August Zirner, Bjarne Mädel, Jenny Schily, Christian Berkel und Mark Waschke vor der Kamera. Der Film wurde von der Ludwigsburger Sommerhaus Filmproduktion mit Cine Plus, den Ruhrsoundstudios und dem ZDF realisiert. Fördermittel erhielt die Produktion von der MFG Baden-Württemberg, der Filmförderung FFHSH, der Filmstiftung NRW und der BKM (Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien). Alamode bringt den Spielfilm ab 15. November 2018 in die deutschen Kinos.

Zum Inhalt:
Maximilian (August Zirner) ist gefragter Psychotherapeut und geschiedener Vater. Er sorgt sich um seine jugendlichen Töchter, seine stürmische Ex-Frau Loretta (Barbara Auer) und den schwermütigen Hund, den er sich gerade angeschafft hat. Und selbstverständlich um seine Patienten: unter ihnen Bestattungsunternehmer Mark (Christian Berkel), der das Bestatten satt hat, und seine hypochondrische Schwester (Deborah Kaufmann), Koch Ben (Mark Waschke), der kaum spricht und nicht nach Hause gehen kann, Fritz (Oliver Broumis), der Pilot mit Höhenangst, und die zwanghafte Zoowärterin Sunny (Jenny Schily). Selbst Ex-Ehefrau Loretta will seinen therapeutischen Beistand.

Mehr Informationen gibt es hier.

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.