Montagsseminar für Filmschaffende im Südwesten

Erstellung barrierefreier Fassungen

Das Thema des Montagsseminars im Mai lautet Erstellung barrierefreier Fassungen. Der Referent ist Jürgen Tobisch.

Die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Handicap an medialen Angeboten gewinnt zunehmend an Bedeutung. Darauf hat auch die bundesweite Filmförderanstalt FFA reagiert: Bereits seit 2013 müssen alle Filme, die von der FFA produktions- und/oder verleihgefördert werden bzw. Gelder vom Deutschen Filmförderfonds (DFFF) erhalten, barrierefrei ausgestattet sein. Welche Standards gelten bei der Audiodeskription und Untertitelung für Menschen mit eingeschränkter Seh- oder Hörfähigkeit? Hilft es, bereits im Vorfeld der Produktion Untertitel und Audiodeskription mitzudenken? Welche Fallstricke gibt es? Referent Jürgen Tobisch, der auf eine jahrzehntelange Expertise im Bereich des barrierefreien Medienzugangs zurück blicken kann, erläutert die technischen und operativen Möglichkeiten sowie Voraussetzungen im Zusammenhang mit der Barrierefreiheit.

Zielgruppe

Filmschaffende aus Baden-Württemberg

Referent

Jürgen Tobisch

Inhaber JT Subtitling www.jt-subtitling.com

Veranstaltungsdatum

30.05.2022

18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Ansprechpartner vor Ort

Veranstalter

MFG Filmförderung Baden-Württemberg und Film Commission Region Stuttgart

Teilnahmegebühr

15 €

Anmeldung

Bitte beachten Sie, dass sich das Angebot ausschließlich an Filmschaffende in Baden-Württemberg richtet.

KALENDER DOWNLOAD

Speichern Sie sich diese Veranstaltung in Ihrem Kalender.
Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.