Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg

Montagsseminar mit Informationen für Filmschaffende im Südwesten

Namhafte Vertreter der Branche referieren einmal im Monat zu praxisnahen Themen

Die Montagsseminare der Film Commission Region Stuttgart und der MFG Filmförderung Baden-Württemberg bieten Informationen für Filmschaffende im Südwesten. Namhafte Vertreter der Branche referieren einmal im Monat zu praxisnahen Themen.
Die Seminare finden jeweils von 18.00 bis 21.00 Uhr im „Das Gutbrod“ in Stuttgart statt und kosten 15,- Euro (wird am Veranstaltungsabend in bar eingesammelt)

Thema: Stunts in Filmproduktionen
Referent: René Lay, Stunt Koordinator, Geschäftsführer Bundesverband deutscher Stundleute e.V. Vorstand Sektion Stunt in der Deutschen Akademie für Fernsehen www.laystunts.com

 

Aufregende Kampf- und Actionszenen sind für viele Zuschauer ein Highlight im Film. Ohne entsprechendes Fachwissen und eine akribische Planung lassen sich Stuntszenen jedoch nicht glaubhaft und sicher inszenieren. Selbst vermeintlich simple Stürze und Unfälle bedürfen einer gewissenhaften Vorbereitung. Doch wie erkennt man mögliche Gefahren im Voraus und ermittelt die Kosten? Welche Versicherungen müssen abgeschlossen werden? Unser Referent RENÈ LAY arbeitet seit 30 Jahren als Stunt Koordinator und wird all diese und viele weitere Fragen detailliert beantworten. Ergänzend schafft er uns einen Überblick über die diversen Berufsbilder und erläutert die Strukturen hierzulande.

 

Zielgruppe

Filmschaffende aus Baden-Württemberg

Veranstaltungsdatum

28.01.2019

18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Veranstaltungsort

„Das Gutbrod“

Friedrichstraße 10

70174 Stuttgart

Veranstalter

MFG Filmförderung Baden-Württemberg und Film Commission Region Stuttgart

Teilnahmegebühr

15,- Euro

Anmeldung

Eine Anmeldung ist bis eine Woche vor dem Seminartermin erforderlich: film@region-stuttgart.de

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.