Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg

Green Consultant Zusatzqualifikation

Mit einem gezielten Weiterbildungsangebot sollen Filmschaffende, die sich zusätzlich für den Einsatz bei einer ressourcenschonenden Filmproduktion qualifizieren wollen, zu Green Consultants ausgebildet werden.

Diese Stabsposition initiiert und unterstützt maßgeblich bei der Dreh- und Produktionsplanung (Vorbereitung) und unterstützt und begleitet das Team am Set während der nötigen Prozesse hin zu einer ökologisch-nachhaltigen Produktion.

Um den Workshop möglichst praxisnah zu gestalten, sollen eigene Projekte (Projektstatus nicht weiter fortgeschritten als Projektvorbereitung) mitgebracht werden.

Themen sind unter anderem:

  • Planung und Konzeption eines umweltfreundlichen Filmprojekts
  • Identifizierung der „Hotspots“ einer Produktion in den Bereichen Licht/Energie, Transport/Mobilität, Catering, Unterkunft, Müll, Büro/IT, Dekobau/Requisiten
  • Informationen und Tipps zu den neuesten Technologien und Entwicklungen in den unterschiedlichen Gewerken
  • Erfassung von Produktionsdaten und Bilanzierung mit dem CO2-Rechner für Film- und Fernsehproduktionen von MFG und SWR
Zielgruppe

Set-Aufnahmeleiter*innen, Set-Assistent*innen, Regie-Assistent*innen, Herstellungs-/Produktionsleiter*innen

Referent

Philip Gassmann

Sustainability Manager, München

Veranstaltungsdatum

15. bis 18. Oktober 2019

Tag 1 bis 3: je 10-17 Uhr

Tag 4: 9-13 Uhr

Veranstaltungsort

MFG Medien- und Filmgesellschaft

Breitscheidstraße 4

70174 Stuttgart

Veranstalter

MFG Filmförderung Baden-Württemberg

Teilnahmegebühr

95 Euro zzgl. MwSt.

ermäßigte Teilnahmegebühr für Studierende: 45 Euro zzgl. MwSt.

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.