Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg

Kinostart „Alkohol - Der globale Rausch"

Jetzt im Kino

Die neue Kinodokumentation „Alkohol - Der globale Rausch" von Grimme-Preisträger Andreas Pichler ("DAS SYSTEM MILCH") läuft seit dem 9. Januar in den deutschen Kinos. Die Produktion wurde von der Stuttgarter EIKON Media GmbH und Miramonte Film in Koproduktion mit dem Rundfunk Berlin-Brandenburg und in Zusammenarbeit mit ARTE realisiert. Gefördert durch MFG Filmförderung Baden-Württemberg, IDM Südtirol - Alto Adige und FilmFernsehFonds Bayern. 

 

Inhalt:

Alkohol: Kein Stoff der Welt ist uns so vertraut und in seiner Wirkung so unglaublich vielfältig. Doch kaum jemand bezeichnet Alkohol trotz seiner psychoaktiven und Zellen zerstörenden Wirkung als Droge. Aber warum lassen wir den Tod von jährlich drei Millionen Menschen zu? Der Autor sucht auf einer Reise durch viele Länder Antworten auf die Fragen, warum wir überhaupt trinken, was Alkohol mit uns macht und wie stark die Industrie Gesellschaft und Politik beeinflusst. Und er zeigt Beispiele, wie eine Kehrtwende geschafft werden kann. Der Film erhebt keinen Zeigefinger, wird aber die Trinkgewohnheiten jedes Zuschauers nachhaltig verändern.

(Mehr zum Film unter SWR2 Wissen)

Quelle: EIKON

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.