Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg

Kinopreise

Die MFG Filmförderung Baden-Württemberg zeichnet alljährlich mittelständische, gewerbliche Kinobetreiber unter anderem für spannende Filmreihen, für besondere Kinder- und Jugendprogramme sowie für engagierte und qualitativ bemerkenswerte Jahresfilmprogramme aus. Damit soll die Kontinuität ambitionierter Kinoprogrammarbeit gesichert und das Engagement der Kinos unterstützt werden, mit einem Programm künstlerisch wertvoller Filme neue Besuchergruppen anzusprechen. Neben der Förderung durch Kinoinnovationsdarlehen ergänzt die MFG mit diesen Prämien ihre Förderarbeit für gewerbliche Filmtheater in Baden-Württemberg.

Preisträger 2017

Im Jahr 2017 wurde Ralf Helmreich von der Kinothek in Stuttgart-Obertürkheim mit dem Spitzenpreis für ein herausragendes Jahresfilmprogramm 2016 ausgezeichnet. Eine Aufstellung aller ausgezeichneten Kinos für das Kinoprogramm 2016 finden Sie in der Pressemitteilung.

Die Jury begründete ihre Auszeichnung für den Betreiber der Kinothek in Stuttgart-Obertürkheim u.a. mit den Worten: „Die Jury ist einhellig der Meinung, dass der Kinobetreiber Ralf Helmreich seine Kinothek im Osten Stuttgarts seit vielen Jahren und jenseits der üblichen Regeln der Programmgestaltung auf hervorragende Weise betreibt und damit einen großen Beitrag zum kulturellen Leben in seiner Region leistet. Immer wieder findet er neue Wege, das Kino in den Alltag seines Publikums zu integrieren. Das macht seine Arbeit so wertvoll und preiswürdig.“

Merkblätter

Kinopreise

Anträge

Kinopreise

Vergabeordnung

Vergabeordnung

Funding Regulations

Foto folgt
Leonie Albrecht

Leiterin Kino-, Verleih- und Vertriebsförderung

Unit Filmförderung

Christina Hasenmüller
Christina Hasenmüller

Sachbearbeiterin Kino-, Verleih- und Vertriebsförderung/LFK

Unit Filmförderung

Richtlinien

Die Antragsrichtlinien der Kinopreise im Überblick.