„Die Saat“

Die Baden-Badener kurhaus production startete die Dreharbeiten für den MFG-geförderten Spielfilm

Das Filmteam steht am Set und lacht in die Kamera
Das Team am Set (v.l.n.r.): Kameramann Falko Lachmund, Hauptdarstellerin Anna Blomeier (Rolle Nadine), Hauptdarstellerin Dora Zygouri (Rolle Doreen), dahinter Produzent Daniel Reich, Hauptdarsteller Hanno Koffler (Rolle Rainer), Produzent Christoph Holthof und Regisseurin Mia Maariel Meyer | Bild: kurhaus production Film & Medien GmbH

Nach sechs Jahren Bucharbeit ist nun die erste Klappe gefallen: Am 28. Juli 2020 haben die Dreharbeiten für die MFG-geförderte Produktion „Die Saat“ in Baden-Württemberg begonnen, unter Berücksichtigung der aktuellen Hygienemaßnahmen. Der von kurhaus production Film und Medien GmbH Baden-Baden produzierte Kinospielfilm basiert auf dem Buch der Regisseurin Mia Maariel Meyer und des Schauspielers Hanno Koffler, der auch die Hauptrolle spielt.

Kurzes Glück 

Für Rainer Matscheck geht ein Traum in Erfüllung: er soll die Leitung einer Großbaustelle übernehmen. Von ganz unten hat er sich hochgearbeitet. Doch das Glück ist nur von kurzer Dauer. Er verliert seinen Job und steht vor dem Verlust seiner Existenz. Auch dass seine Tochter in der neuen Schule in eine Spirale aus Mobbing und körperlicher Gewalt geraten ist, blieb ihm unbemerkt. Aus dem entscheidenden Schritt in eine neue komfortablere Lebenssituation ist ein Kampf um soziale Anerkennung und die familiäre Existenz geworden.

 

Quelle: kurhaus production Film und Medien GmbH Baden-Baden

Mehr Infos:
MFG-geförderte Projekte
kurhaus Production Film und Medien GmbH

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.