ITFS21, FMX 2021 und Animation Production Days

Alle Infos in der Übersicht

Anfang Mai finden gleich drei baden-württembergische Online-Veranstaltungen mit internationaler Bedeutung statt: Das 28. Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart (ITFS), unterstützt von der MFG, beginnt am 4. Mai und endet am 9. Mai. In dieser Zeit können Sie Kurz- und Langfilme, Musikvideos, Live-Interviews und vieles mehr über den Live-Stream schauen. Die Mediathek ist vom 3. bis zum 16. Mai öffentlich.

Die FMX 2021, gefördert von der MFG, läuft vom 4. bis zum 6. Mai. Der virtuelle Ort „The Studio“, unterstützt vom Animation Media Cluster Region Stuttgart (AMCRS), steht unter dem Motto „Reimagine Tomorrow“ und beginnt live am 4. Mai um 10:30 Uhr.

Die Animation Production Days, ein Joint Venture des Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart (ITFS) und der FMX, finden vom 4. bis 7. Mai statt. Die MFG unterstützt die Businessplattform für die deutsche und internationale Animationsbranche.

ITFS21: Programm

Über diesen Link kommen Sie zum Live-Stream.

Gestreamt werden kann täglich vom 4. bis 9. Mai 2021 von 14:00 bis 22:00 Uhr. Gezeigt werden Kurz- und Langfilme für Familien und Kinder (ab 14:00 Uhr) sowie ab 17:00 Uhr für ein Filmprogramm mit Kurz- und Langfilmen sowie animierten Musikvideos für Erwachsene. Außerdem können Sie in verschiedenen Live-Interviews mehr über die Welt des Animationsfilms lernen.

Die Höhepunkte sind die bereits bestätigten Langfilme„Die kleine Zauberflöte“ (Curt Linda, Deutschland 1997) – die animierte Verfilmung der Mozart-Operette im Familienprogramm, ebenso wie die Langfilme „Heidi“ (2004)  und „Die Biene Maja“  - der Kinofilm“ (2014). Im Abendprogramm begeistert der Langfilm „Lisa Limone and Maroc Orange – A rapid Love Story“ (Mait Laas, Estland 2013) – die fruchtigere Version von Romeo und Julia als opernhafte Extravaganz – das erwachsene Publikum. Außerdem wird es Live-Interviews und die Verleihung des „New World Classic Animation Awards“ (Samstag um 17:00 Uhr) zu sehen geben.

FMX 2021: Programm

Alle Informationen zum Programm der FMX und dem Plan von „The Studio“ finden Sie hier: https://fmx.de/en/program

Im „The Studio“ hält zu Beginn Floran Gellinger, Co-Founder und Executive Producer des VFX- und Animationsstudios RISE, die Keynote. Darauf folgen ein AMCRS-Gespräch mit Stefanie Larson, Cluster Managerin des AMCRS, ein Panel zum Thema Games und innovative Ideen u. a. mit Angela Frank, Unitleiterin der Kultur- und Kreativwirtschaft der MFG, Präsentation von Projekten der Filmakademie Baden-Württemberg und vielen weiteren spannenden Programmpunkten.

Animation Production Days

Für eine Teilnahme an den diesjährigen Animation Production Days hat die Jury 52 Projekte aus 22 Ländern ausgewählt. In diesem Jahr wurde ein neuer Rekord aufgestellt: Mit insgesamt 97 Projekten wurden seit 15 Jahren noch nie so viele Projekte eingereicht. Die APDs finden als Online-Veranstaltung statt. Die Produzent*innen stellen ihre ausgewählten Projekte von potenziellen Koproduktions- und Finanzierungspartner*innen in vorab geplanten One-to-One Video-Meetings vor. 

Quelle: Film- und Medienfestival / Filmakademie Baden-Württemberg

Mehr Infos:
ITFS-Website
FMX-Website
Animation Production Days

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.