Drehende von „Coming Home

MFG-geförderter Film von Karsten Dahlem

Setbesuch bei „Coming Home"
Auf dem Foto v.l.n.r.: Karsten Dahlem (Regie und Autor), Stefanie Groß (SWR), Anna Maria Mühe, Carl Bergengruen (MFG) und Michael Wittenborn.  | Bild: VIAFILM / Daniel Schmid

Der MFG-geförderte Spielfilm „Coming Home" (AT) ist im Kasten. Bei dem Projekt handelt es sich um das Regiedebüt von Karsten Dahlem, der auch das Drehbuch schrieb. „Coming Home" ist eine Produktion von VIAFILM und den Produzenten Benedikt Böllhoff und Max Frauenknecht in Koproduktion mit dem SWR und WDR.

Synopsis

9 Jahre, 11 Monate und zwei Wochen hat sich Christina (29) bewiesen, dass sie eine gute Autofahrerin ist und muss nun in einem Rollstuhl zurück in ihr Dorf, zu ihrem Vater, wo sie mit ihrer Vergangenheit konfrontiert wird, vor der sie jetzt nicht mehr fliehen kann.

Quelle: VIAFILM

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.